eBusiness Vereinbarung

Vereinbarung über den elektronischen Datenabruf

Infinigate bietet seinen Vertragspartnern, wenn sie autorisiert sind, Kundenportale, ein Informationssystem als eBusiness-Tool im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen,  sowie auch die Möglichkeit, Daten wie z.B. Preisinfos und Preislisten auf der Homepage von Infinigate herunterzuladen. Diese Daten enthalten händlerspezifische und kundenspezifische Angaben, weshalb sie nur mit einem Benutzernamen und einem Kennwort heruntergeladen bzw. angesehen werden können. Dadurch hat nur der jeweilige Vertragspartner Zugriff auf die geschützten Daten. Den Benutzernamen und das Kennwort bzw. die Möglichkeit ein eigenes Kennwort zu definieren, erhält der Vertragspartner von Infinigate.

Der Vertragspartner erkennt diese Nutzungsbedingungen an und erklärt sich mit der Nutzung der von Infinigate bereit gestellten Daten mit diesen einverstanden. Die Leistung von Infinigate besteht ausschließlich in der jederzeit widerruflichen Bereitstellung der Daten und Informationen, die urheberrechtlich von Infinigate geschützt sind, für die Nutzung über das Internet durch die Vertragspartner. Infinigate übernimmt keinerlei Gewähr oder Haftung für die von ihr bereitgestellten Daten, sei es für inhaltliche Richtigkeit, Aktualität, Freiheit von Rechten Dritter oder die Berechtigung des Kunden zur Nutzung der Daten und Informationen. Infinigate schuldet keine Überprüfung und ständige Bereitstellung der Daten und Informationen. Der Zugang der Vertragspartner besteht ausschließlich online nach Freischaltung des Partners durch Infinigate und Zuteilung der Zugangsberechtigung mit Username und Passwort.

Für die Vertraulichkeit der elektronisch übermittelten Daten gelten die gleichen Grundsätze, wie für auf andere Weise übermittelte Daten. Im Übrigen sind die Grundsätze ordnungsgemäßer Datenverarbeitung, Datensicherung und Datenspeicherung einzuhalten. Über die Zugangsdaten erklärt der Vertragspartner absolute Geheimhaltungspflicht und wird diese niemanden unberechtigt zur Verfügung stellen. Der Vertragspartner ist für die Geheimhaltung der Zugangsdaten zuständig. Sollte ein Mitarbeiter des Vertragspartners, der diese Zugangsdaten kennt, das Unternehmen verlassen oder diese einer unberechtigten Person (z.B. Mitbewerber) mitteilen, muss der Vertragspartner unverzüglich um die Sperrung der alten Zugangsdaten bei Infinigate bemüht sein und dort neue Zugangsdaten anfordern. Die Verantwortung hierfür liegt beim Vertragspartner. In manchen Fällen werden von Infinigate ausschließlich personalisierte Zugänge erteilt, z.B. für den Online Shop unter shop.infinigate.de. Wird ein solcher Zugang erteilt, handelt es sich hierbei um ein Nutzerkonto das ausschließlich für die personalisierte Nutzung erstellt wird, dies bedeutet, dass der Zugang nur für eine Person bestimmt ist und nicht geteilt werden darf. Der Vertragspartner hat daher Sorge zu tragen, dass seine Zugangsdaten sicher und für andere nicht zugreifbar bleiben. Der Vertragspartner beachtet sämtliche Schutzrechte von Infinigate.

Erhält eine nicht berechtigte Person dennoch Kenntnis der Zugangsdaten und kann sich Daten (z.B. eine Preisliste) unberechtigt herunterladen, haftet der jeweilige Vertragspartner, dem diese Zugangsdaten ausgestellt worden waren für Schäden, Verluste, Aufwendungen etc. die daraus entstehen. Infinigate verweist auf den Haftungsausschluss in ihren AGB und schließt hiermit nochmals jegliche Haftung für falsche Daten, Datenverlust, Datenvernichtung und Übermittlung, verspätete Sperrung der Zugangsdaten etc. aus.

Infinigate haftet nicht für den Verlust von Daten auf dem Übertragungsweg etc., da bei internetbasierten Leistungen immer mit Ausfallrisiken gerechnet werden muss und daher für eine ununterbrochene Funktionsfähigkeit keinerlei Gewähr übernommen wird. Der Vertragspartner übernimmt die Bereitstellung der notwendigen Zugangsmittel und alle Zugangs- und Übertragungskosten. Er sorgt für ausreichende Schutzmaßnahmen zur Datensicherung.

Der Zugang ist jederzeit widerrufbar. Bei Beendigung der Vertragspartnerschaft, Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen, missbräuchlicher Nutzung oder aus sonstigen berechtigten Gründen behält sich Infinigate das Recht vor, ohne Einhaltung einer Frist den Zugang sofort zu sperren und zu löschen.

Ergänzend zu diesen Bedingungen gelten die AGB von Infinigate.

Infinigate eBusiness-Vereinbarung als PDF herunterladen.