Cybereason zeichnet Infinigate als Distributor für die DACH-Region

Cybereason, führender Anbieter für Endpunktsicherheit, hat mit der Infinigate zum 1. Juli 2020 ein Distributionsabkommen in den Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz geschlossen.

"Cybereason Produkte und Services werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz stark nachgefragt, so dass wir in diesen Regionen rasch expandiert haben. Unter anderem haben wir das Vertriebsteam in der Region bereits deutlich aufgestockt, da besonders moderne Cyber-Defense-Lösungen beim Mittelstand mehr und mehr in den Fokus rücken,“ erläutert Frank Kölmel, Vice President Central Europe, Cybereason. 

„Wir freuen uns, mit Cybereason unser Portfolio durch einen der führenden Anbieter im rasant wachsenden Markt für Enterprise Detection und Response (EDR) zu erweitern. Insbesondere der hohe Automatisierungsgrad sowie die Möglichkeit, die Lösungen in unterschiedlichsten Varianten und auf allen Plattformen zu betreiben, haben uns überzeugt. Cybereason erkennt die einzelnen Komponenten eines Angriffs, verbindet diese automatisiert mit anderen Informationen und vereinfacht damit die Erkennung und Behebung einer Bedrohung enorm.“ erklärt Robert Scicolone, Geschäftsführer der Infinigate Deutschland GmbH. Weiter führt er aus: „Unsere Entscheidung begründet sich nicht zuletzt auch in der Innovationskraft von Cybereason. Die Endpoint Detection Plattform erkennt die fortschrittlichsten Cyberangriffe neben herkömmlicher Hardware auf jeglichen IoT-Geräten – getreu ihrer Mission ‚protect it all‘.“

 Cybereason bietet eine integrierte und hoch automatisierte Sicherheitsplattform, die sämtliche Endpunkte überwacht, On-Premises und in der Cloud. Die Leistungsfähigkeit der Cyber-Defense-Plattform wurde gerade in jüngster Zeit durch wichtige Branchenauszeichnungen und Berichte validiert. Dazu zählen ein Top-Ranking in “The Forrester Wave™: Endpoint Detection & Response, Q1 2020.” und eine AAA-Bewertung in der Kategorie Resistance to Evasion im Advanced Endpoint Protection (AEP) Test der NSS Labs Inc.. Darüber hinaus hat Cybereason die MITRE ATT&CK Product Evaluations erfolgreich abgeschlossen und dabei Angriffsmethoden wie sie häufig von Cyberkriminellen wie der APT29-Gruppe verwendet werden erfolgreich abgewehrt. 

 

Erst jüngst hat das Unternehmen Cybereason Mobile vorgestellt, eine neue, cloudbasierte Lösung, die entwickelt wurde, um Bedrohungen sowohl auf Mobilgeräten wie auch traditionellen Endpunkten zu verhindern, zu erkennen und abzuwehren. 

 

Frank Kölmel abschließend: „Mit dem Trend, dass Cyberangriffe an Anzahl und Kreativität so zugenommen haben, dass sie mittlerweile weltweit als die zweitgrößte Gefahr für Unternehmen wahrgenommen werden, konzentrieren wir uns auf den Aufbau und die Erweiterung des Partner-Ecosystems, die Ausbildung der Partner zu Cybersecurity-Experten und natürlich darauf, die Markenbekanntheit von Cybereason weiter zu steigern. Infinigate verfügt über eine herausragende Expertise im Vertrieb von innovativen und erklärungsintensiven Cybersecurity-Lösungen sowie in Projekten mit Resellern, IT-Integratoren und Systemhäusern beim Endkunden. Das war für uns ein wichtiges Entscheidungskriterium, und wir freuen uns sehr, künftig Hand-in Hand mit dem Infinigate-Team den Markt zu bearbeiten."

 

Weitere Informationen und Details zur Partnerschaft mit Infinigate finden Sie hier