Infinigate zeichnet CensorNet für die DACH-Gruppe

CASB-Anbieter kooperiert ab April 2017 mit neuem Distributionspartner

Der Anbieter für Cloud-Security-Lösungen CensorNet und der Value-Added-Distributor Infinigate haben einen Distributionsvertrag zum 1. April 2017 geschlossen. CensorNet möchte mit der neuen Partnerschaft den Channel-Vertrieb seines Lösungsportfolios in der DACH-Region ausbauen.

Zum 1. April 2017 haben CensorNet und Infinigate einen Distributionsvertrag für die DACH-Region geschlossen. CensorNet, Anbieter umfassender Lösungen für die Cloud-Sicherheit, wird künftig sein Produkt Unified Security Service (USS), das Cloud Application Control, Web- und E-Mail-Security integriert, sowie die Multi-Faktor-Authentifizierung über die Ländergesellschaften von Infinigate in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben.
Zusammen mit Infinigate möchte CensorNet den Channel-Vertrieb seines Produktportfolios in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausbauen. Dies sowohl in Bezug auf die dort bereits etablierte Lösung zur Multi-Faktor-Authentifizierung (zuvor SMS Passcode) als auch hinsichtlich des ganzheitlichen Produktes USS, das alle CensorNet-Lösungen vereint.

Andreas Bechtold, Geschäftsführer der Infinigate Deutschland GmbH, erläutert zu dem Vertrag: „Wir sind uns sicher, dass wir mit CensorNet einen Anbieter führender mandantenfähiger Cloud-Security-Lösungen gefunden und gezeichnet haben, der den globalen Anforderungen von Partnern und Endkunden gerecht wird. Jedes IT-Systemhaus ist mit diesen Lösungen in der Lage, einfach und kosteneffizient seine Kunden vor Datenabfluss zu bewahren.“

Lars Gotlieb, Regional Manager DACH von CensorNet, ergänzt: „Wir waren zu Zeiten von SMS Passcode mit der Multi-Faktor-Authentifizierung bereits sehr erfolgreich auf dem DACH-Markt. Jetzt möchten wir mit unserem neuen Partner Infinigate den Vertrieb unseres gesamten Produktportfolios ankurbeln. Ich bin sicher, dass wir mit der Kombination aus marktführenden Lösungen und der langjährigen Vertriebserfahrung von Infinigate unsere Position im aufstrebenden CASB-Segment auch in der DACH-Region weiter ausbauen werden.“ 

Hintergrund 

Im Zeitalter unzähliger cloudbasierter Dienste ist es eine logische Konsequenz, diese nicht nur gegen Angriffe von außen abzusichern, sondern auch zu kontrollieren, welche Daten das eigene Unternehmensnetz mit den Cloud-Applikationen austauscht. Durch die wachsende Mobilität und Flexibilität wird diese Art von IT-Security heute überall gebraucht. CensorNet bietet mit seiner integrierten Cloud-Sicherheitslösung die passende Antwort. Standortunabhängig können die typischen Kommunikationswege E-Mail und Web einfach und schnell kontrolliert werden. Mögliche Datenverluste, ungewollte Abflüsse von Informationen sowie Schatten-IT gehören der Vergangenheit an.