Teilnahmebedingungen für Trainings

Anmeldungen

Anmeldungen haben bei Standardtrainings stets über unsere Website, bei Inhouse- oder Individual-Trainings schriftlich per Email an trainings@remove-this.infinigate.de, zu erfolgen. Da die Teilnehmerzahl für unsere Trainings aus didaktischen Gründen begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der verbindliche Vertragsschluss erfolgt durch Anmeldebestätigung der Infinigate Deutschland GmbH in Textform. Sollten Sie bis einer Woche vor Beginn des Trainings keine Benachrichtigung erhalten haben, bitten wir um Kontaktaufnahme per Email unter trainings@remove-this.infinigate.de oder telefonisch unter +49 89 89048-401. Mit der Anmeldung erkennen Sie diese Teilnahmebedingungen und die AGB der Infinigate Deutschland GmbH (www.infinigate.de/agb) an.

 

Gebühren / Rechnungsstellung

Die in der Trainingsübersicht genannten Gebühren gelten pro Teilnehmer. Alle Preise sind freibleibend und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Preisänderungen behalten wir uns vor; die aktuellen Trainingsgebühren können Sie jederzeit auf unserer Website unter www.infinigate.de/trainings einsehen. Bei den auf der Website genannten Gebühren sind Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Rechnungen werden vor Trainingsbeginn gestellt und sind ohne Abzug binnen 14 Tage fällig. Die Infinigate behält sich das Recht vor, Teilnehmer, deren Gebühr zu Beginn des Trainings nicht bezahlt ist, von der Teilnahme auszuschließen und Schadensersatz in Höhe der Trainingsgebühr zu verlangen.

 

Umbuchungen

Eine Umbuchung hat immer in Textform zu erfolgen. Sie können bis zum 15. Kalendertag vor Beginn kostenfrei auf einen anderen Termin umbuchen. Bei Umbuchungen zwischen dem 14. und 8. Kalendertag vor Trainingsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Bei Umbuchungen zwischen dem 7. und 4. Tag vor Trainingsbeginn fällt eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Trainingsgebühr an. Geht Ihre Umbuchung nach dem 3. Kalendertag vor Trainingsbeginn ein, so ist die volle Trainingsgebühr als Stornogebühr fällig. Die Möglichkeit einer Umbuchung besteht nur einmal. Bei einer nochmaligen Umbuchung oder Stornierung wird 100% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Sollten Sie an einem Training nicht persönlich teilnehmen können, können Sie einen Ersatzteilnehmer nennen. Es entstehen keine Zusatzkosten. Muss aus organisatorsichen Gründen ein Trainingstermin seitens Infinigate abgesagt werden, so können über die Trainingsgebühr hinausgehende Ansprüche nicht geltend gemacht werden.


Absage / Storno

Eine Stornierung hat immer in Textform zu erfolgen. Sie können bis zum 15. Kalendertag vor Trainingsbeginn kostenfrei stornieren. Bei Stornierungen zwischen dem 14. und 8. Kalendertag vor Trainingsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Geht Ihre Stornierung nach dem 7. Kalendertag vor Trainingsbeginn bei uns ein, so ist die volle Trainingsgebühr als Stornogebühr fällig. Bei kostenfreien Trainings gelten die Stornobestimmungen des jeweiligen Trainings. Näheres entnehmen Sie bitte der Trainingsbeschreibung.



Haftung

Ergänzend zu Ziff. 11 der AGB der Infinigate Deutschland GmbH (www.infinigate.de/agb) wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Haftung für Gaderobe oder sonstige von dem Teilnehmer mitgebrachte Gegenstände übernommen wird.



Urheberrechte

Sofern dem Teilnehmer Unterlagen überlassen werden, steht ihm ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht daran zu. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Urheberrechte von Infinigate und seinen Lieferanten zu beachten. Alle Rechte, auch Übersetzungen, Vervielfältigungen und Nachdruck von Trainingsunterlagen, auch auszugsweise, sind Infinigate und seinen Lieferanten vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung von Infinigate dürfen keine Reproduktionen vorgenommen werden.



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Infinigate Deutschland GmbH (www.infinigate.de/agb).